Tanzen kennt kein Alter !

Tanz hat lebenslang, vor allem aber im hohen Lebensalter  viele Vorteile. Körperlich verbessert Tanz die Beweglichkeit und das Gleichgewicht und kann verhindern, dass Gelenke steif werden. Ebenso hat Tanz emotionale Vorteile, weil tanzen eine Quelle der Freude, des Vertrauens und der Motivation ist. Tanz hilft vielen Menschen und ist für Körper, Geist und Seele ein wichtiger Aspekt zum gesund sein. Es ist wichtig, die Bedeutung von solchen Motivationsquellen im Alter nicht zu unterschätzen. Wir wissen bereits, dass  diese Art von Beschäftigung die Lebensqualität signifikant erhöht. Unser Bild von älteren Menschen hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Etwas Neues kennenzulernen und wachsen zu sehen, ist altersunabhängig. Tanz ist also eine großartige Möglichkeit, die körperliche Gesundheit zu verbessern, um in einer sozialen Umgebung zu sein und sich mit anderen Menschen zu verbinden. Niemand kann das Altern stoppen. Aber das bedeutet nicht, dass es sich um einen unaufhaltsamen Prozess des Verfalls handeln muss. Jeder Mensch, erlebt diese Phase seines Lebens je nach Denkweise, Ressourcen, Gewohnheiten und Gesundheit unterschiedlich. Tanz holt jeden ab, da wo er gerade steht. Prävention ist eine großartige Sache, die wir bezüglich unserer geistigen und körperlichen Gesundheit, stets im Hinterkopf haben sollten. Spezielle Strategien zur Bekämpfung der Konsequenzen des Alters können eine hohe Lebensqualität gewährleisten. Aspekte wie gesunde Ernährung und soziale Unterstützung sorgen dafür, dass wir glücklich und gesund ein hohes Alter erreichen können. Tanzen verbessert die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und Morbus Parkinson und kann in einigen Aspekten sehr hilfreich sein.

 

-Verbesserung von Bewegung , Rhythmus und Flexibilität

 

- Kräftigung  und Straffung der Muskeln

 

-Verbessertes Gleichgewicht

 

-Bewegung und Musik  als basale Stimulation

 

-Erinnerungsarbeit bei Demenz

 

-Stärkung von kognitiven Prozessen, wie Aufmerksamkeit und Gedächtnis

 

-Vermeiden von Stürzen

 

-Verbesserung des Selbstwertgefühls

 

-Tanz hilft Demenz aufhalten

 

-Medikamente können reduziert werden

 

-weniger Thrombosegefahr

 

-soziale Bindung

 

 

Ein Körper in Bewegung, macht das Gehirn glücklich. Ein beweglicher Körper schärft unsere Sinne und verbindet uns mit uns selbst und unserer Umgebung. Tanzen zu Musik, erhellt unser Gehirn und beschert uns eine gesunde Portion Serotonin und Endorphine. Außerdem bringt es uns zum Lachen, macht uns aufmerksam, lässt uns unsere Schmerzen vergessen und gibt der Welt einen Sinn.

 

 

 

 

 

Hier findest du uns

Tanzstudio Annattack
Kölnerstr. 51
47051 Duisburg

 

Kontakt

Ruf einfach an unter

0177-5814276 oder per Mail an team(at)annattack.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzstudio Annattack